Software - AmigaApache

Bei AmigaApache handelt es sich um eine Portierung des bekannten Webservers Apache auf das Betriebssystem AmigaOS. Zwar steht auf Amiga-Rechnern nicht der Speicherausbau und die Rechenleistung zur Verfügung, die heutige Rechner bieten und die für vielbesuchte Webserver nötig wäre, für kleinere Webserver oder zum Entwickeln einer Web-Präsenz genügt es aber dennoch. Anpassungen betreffen insbesondere die fehlende Unterstützung der fork()-Funktion in AmigaOS, die fehlende Unterstützung der Fremdübersetzung durch Apache 1.3 und die spezielle Unterstützung von ARexx-Skripten. Die aktuelle unterstützte Version ist 1.3.20; neuere Versionen rufen einen Fehler hervor, den ich noch nicht beheben konnte.

Erweiterungen

Neben den bei Apache beiligenden Modulen wie mod_proxy, mod_rewrite, mod_include und anderen gibt es PHP zur Verwendung in CGI-Skripten. Es gibt auch eine Version mit mod_php, eine mit mod_ssl und eine mit beiden, jedoch nur als Kochrezepte zum Selber-Übersetzen oder auf Anfrage. Leider kann es die einzelnen Module nicht als nachladbare Bibliotheken geben, da das Bibliothekskonzept von AmigaOS leider zu unterschiedlich ist, um automatisiert solche Bibliotheken zu erstellen.
Rüdiger Kuhlmann
11.09.2012, 21:13:35